Gut vorbereitet mit dem Auto nach Spanien

Planung

Hier findest du die wichtigsten Vorbereitungstipps vom Packen des Autos bis hin zur guten Verpflegung, damit deine Anreise sicher und angenehm verläuft. Mit unseren Tipps vergisst du keinen wichtigen Punkt in deiner Vorbereitung und kannst dich somit optimal für deine Reise rüsten.

Routen

Wir stellen dir die Routen zu den beliebtesten Urlaubszielen in Spanien vor. Je nachdem, von wo du losfährst findest du die Routen einmal ab dem süddeutschen Freiburg oder dem westlichen Aachen. Außerdem erfährst du, wie lange du in etwa unterwegs sein wirst und welche Kosten für Benzin und Maut grob auf dich zukommen.

Regionen

Du hast dich noch nicht genau entschieden, in welche Ecke Spaniens es gehen soll? Wir stellen dir hier die beliebtesten Reiseziele in Spanien vor, um dir ein Bild zu verschaffen, was dich wo erwartet. Solltest du dich dann immer noch nicht entscheiden können, kannst du auch über eine kleine Rundreise nachdenken.

Wissenswertes

Allgemein nützliche Informationen zu Spanien findest du hier. Wir haben hier unter anderem allgemeine Informationen wie wichtige Telefonnummer, Öffnungszeiten etc. für dich zusammengetragen, sagen dir aber auch, worauf du als Tourist in Spanien besonders acht geben musst.

Erholung vom ersten Tag an

Nur wer gut plant und vorbereitet ist, kann auch wirklich entspannen, denn unterwegs lauern allerlei Tücken, die einem die Fahrt oder sogar den ganzen Urlaub vermiesen können. Damit das nicht passiert, helfen wir dir bei der optimalen Vorbereitung.

Warum eigentlich mit dem Auto?

Mit dem Auto in den Urlaub zu fahren bietet viele Vorteile. Zum einen ist es natürlich aus praktischer Sicht gesehen schön, dass man viel mehr Gepäck mitnehmen kann und das nicht auch noch an irgendwelchen Bahnhöfen oder Flughäfen durch die Gegend schleppen muss.

Darüber hinaus hat man aber auch die Möglichkeit, den Urlaub schon beginnen zu lassen, wenn man sieht, wie sich die Landschaft um einen herum nach und nach immer mehr verändert. Außerdem kann man kleine Zwischenstopps an interessanten Sehenswürdigkeiten einbauen, wodurch auch die Reise schon zu einem Urlaubserlebnis wird.

Zu guter letzt ist man natürlich um einiges flexibler, wenn man vor Ort ein Auto hat, mit dem man sein Urlaubsland erkunden kann, ohne dabei auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein oder sich mit Mietwagenverleihern rum zu ärgern.

Kombinierter Urlaub

Wer mit dem Auto unterwegs ist, ist in höchstem Maße flexibel. Da bietet es sich doch an, den Urlaub mit einem Wochenende in Paris ausklingen zu lassen. Oder bist du mit einem Sportfan unterwegs? Nur ein kleiner Schlenker und der Rückweg verläuft über die Alpen, wo man noch ein paar Tage wandern gehen. Oder du besuchst nochmal das schöne Wien, bevor es in den grauen Alltag zurückgeht. Die Reise mit dem Auto bietet dir viele Möglichkeiten, deinen Urlaub auszubauen und ganz individuell zu gestalten.

Dem Vierbeiner zuliebe

Viele Hundebesitzer entscheiden sich für eine Urlaubsreise mit dem Auto, weil sie dann ihren geliebten Vierbeiner ganz einfach mitnehmen und ihm den Stress des Fliegens ersparen können. Und wenn man hierbei ein bisschen was beachtet und auf seinen tierischen Beifahrer Rücksicht nimmt, dann kann auch für Bello die Reise zu einem Vergnügen werden.